Willkommen bei den Naturgärtnern!

Unsere Aktionsgruppe hat sich am 30.09.2022 gegründet. Das Ziel: die Artenvielfalt im Garten fördern, und zwar mithilfe von WildpflanzenDoch welche Arten sind das und wie erkennt man sie? Darüber wollen wir uns austauschen und unser Wissen mit anderen teilen.

Wichtig zu wissen: Der Kreis Wittenberg liegt in der Herkunftsregion Ostdeutsches Tiefland, es sollten also möglichst heimische Pflanzenarten mit gebietseigener Herkunft im Garten einziehen.

Foto: Kathrin Liersch
Foto: Kathrin Liersch

Darüber hinaus laden wir ein zu Infoabenden, Gartenerkundungen, Samen-Tauschbörsen und mehr.

 

Interesse am Mitwirken in der Aktionsgruppe?

Schreiben Sie an

aktionsgruppen@nabu-wittenberg.de 

 

 


Bedeutung heimischer Wildpflanzen

Vier Prozent der Arten in Deutschland sind vom Aussterben bedroht, weitere 30 Prozent gefährdet. Daneben gibt es in Deutschland erstaunliche 900.000 ha Gartenfläche, außerdem 58 Mio. Balkone und Terrassen. – Das Potential ist also riesig.

Übersicht: Tina Wallentin
Übersicht: Tina Wallentin